Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Vorlesung "Datenbanken in der Praxis: Data Warehousing"

Organisatorisches

Dozent

  • Prof. Dr. Jens Teubner

Übungsgruppen

  • Henning Funke

Vorlesungstermine

  • Mittwoch, 16-18 Uhr, OH12 / E.003

Übungstermine

  • Mittwoch, 14-16 Uhr, OH16 / 205
  • Freitag, 14-16 Uhr, OH16 / 205

Im wöchentlich wechselnden Rhythmus werden zwei Übungsgruppen pro Termin angeboten. Die Übungsgruppen finden somit alle zwei Wochen statt:

  • Gruppe A: Mittwochs in geraden Wochen (Start am 3.5.)
  • Gruppe B: Mittwochs in ungeraden Wochen (Start am 10.5.)
  • Gruppe C: Freitags in geraden Wochen (Start am 5.5.)

In den Übungen können Sie ein Übungsprojekt für das Modul INF-BSc-AF-DLI-006: Datenbanken in der Praxis DLI durchführen. Informationen dazu gibt es in der ersten Übungsstunde. Die Projekte werden mit Hilfe eines Moodle-Raums verwaltet (Vergabe, Abgabe). Bitte beachten Sie die dort stehenden Informationen.

Neuigkeiten

27.09.2017

Die Zweit-Klausur findet statt am 28.09.2017 von 13:30 bis 14:30 Uhr im Raum Raum HG2 / HS2. Bitte finden Sie sich rechtzeitig, spätestens um 13:15 Uhr vor dem Hörsaal ein; betreten Sie den Raum bitte erst, nachdem wir den Raum entsprechend vorbereitet haben.

Zugelassenes Hilfsmittel ist ein Blatt DIN A4, handbeschrieben. Bringen Sie bitte außerdem einen dokumentenechten Stift sowie ein Ausweisdokument mit. Vergessen Sie nicht, Ihr Mobiltelefon abzuschalten.

10.08.2017

Zusätzliche Hinweise zur Klausur :

Nachdem die genauen Anmeldezahlen nun vorliegen, wird die Klausur für alle in Raum HG2 / Hörsaal HS2 stattfinden. Bitte finden Sie sich rechtzeitig, spätestens um 11:45 Uhr vor dem Hörsaal ein.

07.08.2017

Wichtige Hinweise zur Klausur :

Die Klausur findet statt am Dienstag, den 15.08.2017, von 12:00-13:00 Uhr. Bitte finden Sie sich rechtzeitig, spätestens um 11:45 Uhr, vor dem entsprechenden Raum ein. Die genaue Raumverteilung erfolgt nach Namen und wird noch hier bekannt gegeben! Bitte bringen Sie einen dokumentechten Stift (schwarz oder blau, bitte nicht rot) mit sowie einen Lichtbildausweis.

Zugelassenes Hilfsmittel ist ein Blatt DIN A4, handbeschrieben (beidseitig). Bitte bringen Sie sonst nichts mit. Sie benötigen insbesondere kein eigenes Papier.

Bitte denken Sie daran, Ihr Mobiltelefon abzustellen.

19.07.2017 — Klausuranmeldung

Die Klausuranmeldung ist offen. Im Falle eines Voraussetzungsfehlers, melden Sie sich bitte mit Ihrer Matrikelnummer bei uns. Bei Dienstleistungsinformatikern muss vor der Anmeldung zunächst das Übungsprojekt und die zugehörige Ausarbeitung bewertet werden.

12.07.2017 — Raumverlegung

Die Vorlesung am 12.07.2017 findet statt in OH14/E23 (E.003 ist durch die Fachschaft belegt).

11.07.2017 — Ausfall von Übungsgruppen

Krankheitsbedingt fallen die Übungsgruppen am 12.07.2017 und 14.07.2017 aus. In der darauf folgenden Woche, am 19. Juli 2017 gibt es für alle Kursteilnehmer einen gemeinsamen Übungstermin in OH16 / 205.

09.07.2017 — Vorlesungsevaluation

Die Ergebnisse der Vorlesungsevaluation sind da. Herzlichen Dank für's Mitmachen!

26.06.2017 — Ausfall von Übungsgruppen

Krankheitsbedingt fallen die Übungsgruppen am 28.06.2017 und 30.06.2017 aus. In der darauf folgenden Woche, am 5. Juli 2017 gibt es für alle Kursteilnehmer einen gemeinsamen Übungstermin, und zwar in OH14/E23.

21.06.2017 — Raumverlegung am 5. Juli 2017

Am 5. Juli 2017 ist "unser" Hörsaal durch eine Veranstaltung belegt. Daher wird die Vorlesung an diesem Tag nach OH14/E23 verlegt.

Außerdem werden wir an diesem Tag ein wenig früher mit der Vorlesung beginnen. Vorlesungsbeginn am 5. Juli 2017 ist 16:00 Uhr (s.t.) (entsprechend werden wir dann auch etwas früher fertig sein).

02.06.2017 — Video2Brain wird durch Lynda ersetzt

Die praktischen Übungen werden durch Video-Tutorials von Video2Brain unterstützt. Dieser Dienst ist nicht mehr verfügbar und wurde durch Lynda ersetzt. Dort sind ähnliche Inhalte wie zuvor auf Video2Brain verfügbar. Hinweise zur Nutzung finden Sie unter Link.

02.06.2017 — Übung C : Termin wird vergezogen

Der Übungstermin von Gruppe C am 16.06. wird auf den 09.06. vorverlegt

08.05.2017 — Vergabe der Übungsprojekte über den Moodle-Raum

Im Moodle-Raum steht eine Liste der verfügbaren Übungsprojekte. Wenn sie den Kurs im Dienstleistungsinformatik Studiengang anrechnen lassen möchten, wählen Sie bitte ein Übungsprojekt: Moodle-Raum

04.05.2017 — Raumverschiebung wegen Real-IT-y

Am 31.05.2017 ist wegen der Real-IT-y der Raum E.003 belegt. Daher wird die Vorlesung an diesem Tag in den Raum HG2/HS7 verschoben.

13.04.2017 — Klausurtermine

Für die Klausuren sind folgende Termine geplant:

  • 15.08.2017, 12:00 Uhr, Raum OH14/E23 und/oder HG2/HS2
  • 28.09.2017, 13:30 Uhr, Raum HG2/HS2 und/oder HG2/HS4

Zugelassenes Hilfsmittel ist jeweils ein Blatt DIN A4, handbeschrieben (beidseitig).

13.04.2017 — Keine Vorlesung am 26.04.2017

Am 26.04.2017 findet eine Vollversammlung der Fachschaft Informatik statt. Daher hat der Dekan für diesen Nachmittag “veranstaltungsfrei” gewährt.

Wichtige Informationen

Diese Veranstaltung können Sie voraussichtlich anrechnen lassen:

  • als Wahlvorlesung in den Bachelor-Studiengängen,
  • als Ersatz für die Veranstaltung Betriebliche Informationssysteme (üblicherweise gehalten von Herrn Jannach), die diesen Winter nicht angeboten wird, für das Modul INF-BSc-AF-DLI-006: Datenbanken in der Praxis DLI oder
  • als Wahlpflichtveranstaltung zu Datenmanagement im BSc-Studiengang Datenanalyse und Datenmanagement (Modul BD XV).

Beschreibung

In mittleren und großen Unternehmen werden Abläufe durch ein Datenbanksystem unterstützt, so wie bei Bestellungen, Aufträgen, Lieferungen, aber auch in der Personalverwaltung und Buchhaltung. Die erfassten Daten sind für unternehmerische Entscheidungen von besonderem Wert, können durch ihre Analyse zum Beispiel die umsatzstärksten Kunden oder Produkte ermittelt werden. Doch das Datenbanksystem ist zunächst daraufhin optimiert, Transaktionen in den Geschäftsabläufen zu unterstützen, nicht aber auf die Datenanalyse.

Ein Datawarehouse ist genau auf die Anforderungen der Analyse von Geschäftsdaten ausgelegt. In diesem Kurs behandeln wir die wesentlichen Phasen zur Einrichtung eines Datawarehouses nach dem Kimball Lifecycle, einer anerkannten Methode in der Praxis. Wir beginnen mit der Planung eines Datawarehouses, entwerfen ein sogenanntes Star Schema, oder im allgemeinen ein mehrdimensionales Modell, und lernen den ETL Prozess zum Laden von Daten in das Datawarehouse kennen. Anschließend beschäftigen wir uns mit der effizienten Implementierung der Analysen durch materialisierte Sichten, Indizes, Hashing, Datenkompression und Ausführungsstrategien.

Die Methoden aus der Vorlesung werden wir in den Übungen praxisnah anwenden, indem  wir sie für das fiktive Unternehmen Adventure Works Cycles mit den Microsoft Produkten zur Business Intelligence, also der Analyse von Geschäftsdaten, ausprobieren und umsetzen. Diese Produkte können während des gesamten Kimball Lifecycles eingesetzt werden.

Materialien

Vorlesungsfolien

Kap. Inhalt PDF Letzte Änderung
1 Introduction PDF 19.04.2017
2 Overview PDF 19.04.2017
3 Planning and Starting a DW Project PDF 03.05.2017
4 Modelling Your Data PDF 03.05.2017
5 Implementing a Data Warehouse Engine PDF 24.05.2017
6 ETL Process PDF 28.06.2017
7 MapReduce et al. PDF 17.07.2017

Übungsaufgaben

Nr. Ausgabe Inhalt Sonstiges
1 27.04.2017 OLAP vs. OLTP Hinweise zur Installation der Beispieldatenbanken
2 03.05.2017 Star Schema  
3 18.05.2017 ETL
4 02.06.2017 Strategien zur Auswertung von Star Queries  
5 14.06.2017 Materialisierte Sichten und Bloom Filter
6 28.06.2017 WAH komprimierte Bitvektoren und ETL
7 18.07.2017 MapReduce

Übungsprojekte

Nr. Ausgabe Inhalt Sonstiges
1 05.05.2017 Verkaufszahlen Bericht Tabelle Date (SQL),Tabelle Date (Daten)
2 05.05.2017 Updates von Dimensionen  
3 05.05.2017 Cube Drill Down  
4 19.05.2017 Cube Drill Across  
5 19.05.2017 Materialisierte Sichten
6 07.06.2017 WAH komprimierte Bitmap Indizes
7 07.06.2017 ETL: Deduplikation Restaurant Liste
8 07.06.2017 Slice Operation mit MapReduce


Sub content

Contact

Prof. Dr. Jens Teubner
Tel.: 0231 755-6481
Henning Funke
Tel.: 0231 755-4775